Zurück
Hausteinsee

Der Haussteinsee

Das heutige Tauchgewässer ist ein ehemaliger Granitsteinbruch. Er wurde 1970 stillgelegt und hat sich mit Grundwasser gefüllt.

Die Felsplattform gleich hinter dem Einstieg befindet sich in 5 m Tiefe und ist ideal für Tauchübungen zur Beginnerausbildung geeignet. Unter Wasser befinden sich zahlreiche Relikte aus der ehemaligen Bergbauzeit.

In der Nähe des Einstiegs lauert der Schlumpf auf einer alten Werkbank. Zurück gelassene Bergbauloren, ein Strommast und die Seile der alten Kabelkrananlage sind in etwas größeren Tiefen zu finden.

Das Wrack, die ehemalige Elbfähre "Mühlberg" ist mit 12 m Länge ideal zum Training für Wracktaucher.

  • Tiefe: 33,5 m
  • Wasserfläche: ca. 1 ha
  • mittlere Sichtweite: 8 m

Zu dritt im Haustein from sylfrosch on Vimeo.

So findest Du uns

Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Sitemap | © 2018 Alle Rechte bei Tauchschule Dresden | powered by lehnert-media.de